• Einweihung durch Worte – Schriftlicher Lehrgang per Mail [mehr]
  • Meditationszirkel [mehr]
  • Jahresgruppe – September 2017 bis März 2018 [mehr]
  • Tagesseminar – Innere Einheit der Familie [mehr]
  • Tagesseminar – Kosmische Sinnlichkeit [mehr]
  • Yoga und Geistiges Heilen

Energiesprays mit Duft:

  • Demeter (Gefühle/Emotionen) und Vemaja (Hingabe)
  • Freya (Sexualität) und Aphrodite (Liebe)

 
August 2017 bis Januar 2018
Einweihungen durch Worte [mehr]
Schriftlicher Lehrgang per Mail

30. August 2017
Meditationzirkel [mehr]
Praxis Naturwissen, Luzern
19 bis 20 Uhr

9. September 2017
Jahresgruppe [mehr]
Yogaraum Allenwinden, Luzern
9 bis 12 Uhr

23. September 2017
Tagesseminar
Innere Einheit der Familie [mehr]
Yogaraum Allenwinden
9 bis 15 Uhr

27. September 2017
Meditationzirkel [mehr]
Praxis Naturwissen, Luzern
19 bis 20 Uhr

18. Oktober 2017
Meditationzirkel [mehr]
Praxis Naturwissen, Luzern
19 bis 20 Uhr

28.Oktober 2017
Jahresgruppe [mehr]
Yogaraum Allenwinden, Luzern
9 bis 12 Uhr

11. November 2017
Tagesseminar
Kosmische Sinnlichkeit [mehr]
Yogaraum Allenwinden
9 bis 15 Uhr

15.November 2017
Meditationzirkel [mehr]
Praxis Naturwissen, Luzern
19 bis 20 Uhr

1. Dezember 2017
Yoga und Geistiges Heilen
Simone Zweifel und Lisette Huynh
Yogaraum Allenwinden, Luzern
19 bis 21 Uhr

16. Dezember 2017
Jahresgruppe [mehr]
Yogaraum Allenwinden, Luzern
9 bis 12 Uhr

20. Dezember 2017
Meditationzirkel [mehr]
Praxis Naturwissen, Luzern
19 bis 20 Uhr

17. Januar 2018
Meditationzirkel [mehr]
Praxis Naturwissen, Luzern
19 bis 20 Uhr

20. Januar 2018
Jahresgruppe [mehr]
Yogaraum Allenwinden, Luzern
9 bis 12 Uhr

3. März 2018
Jahresgruppe [mehr]
Yogaraum Allenwinden, Luzern
9 bis 12 Uhr


Erinnerung an die Friedensmeditation – in meiner seelischen Präsenz, aber auch in meinem menschlichen Bewusstsein, im Grossen wie im Kleinen, das macht keinen Unterschied.

Wir lassen uns immer wieder an die dunklen Energien binden, indem wir uns fürchten vor dem Unfrieden. Wir nähren die Angst, indem wir uns sorgenvoll die Medienberichte anschauen. Wir stärken das Feld der dunklen Macht, wenn wir uns mit dem Chaos im Übermass beschäftigen.Doch das Lichtvolle im Bewusstsein ist stetig am Wachsen und lässt sich die höhere Ordnung nicht verwischen, lediglich manchmal etwas verzögern. Viele Seelen sind auf dem Weg der Friedensschaffung und beteiligen sich aktiv innerlich und immer mehr auch äusserlich am Wandel.

Das steht zwar nicht in den altbekannten Medien – aber es werden hierfür neue Kanäle geschaffen. Die Öffnung ist bereits verstärkt da und es gibt keine Möglichkeit für ein Zurück mehr – die dunklen Mächte dürfen sich hinter dem bewussten Licht einordnen, anerkannt und integriert.
Was macht Euer Herz, wenn Ihr dies lest? Es freut sich oder öffnet sich? Diese Freude, diese Öffnung ist die Kraft, welche den Frieden rufen mag. Mit der Sicherheit im Herzen werden die Friedensmeditationsteilnehmer zu wirksamen Trägern des Friedens.

Es gibt weit mehr als an der Oberfläche ersichtlich ist und es ist überaus wertvoll, sich immer wieder daran zu erinnern. Denn es ist allein die Übung, sich auf diese höheren Frequenzen einzuschwingen, welche die Sicherheit bringt. Zu warten, bis man irgendwann mal irgendetwas wahrnimmt, hilft nicht genug. Es braucht wahrhaftig immer wieder diesen Durchbruch, dieses Innehalten, dieses vertiefte Atmen, um sich für die Felder zu öffnen, die Eure Seelen sich wünschen.

Und dann ist man ehrwürdiger Mitträger der Friedensbewegung und dafür danke ich Euch aus tiefem Herzen!
In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen tiefatmigen Sommer mit einem wohlwissendem Funkeln im Licht, Lisette Huynh