Mein Wahres wahrnehmen

 

Wenn ich mich darin übe, mein Wahres wahrzunehmen, ist es einfacher nicht in die alten Energiefallen zu tappen.
Ich lerne dadurch, in herausfordernden Situationen über das alte Selbst hinauszuwachsen in meine wahre Kraft. Darin ist die Weisheit all meiner Erfahrungen, welche mich ahnen lässt, wer ich wahrhaftig bin.

In den alten Hochkulturen wie Lemurien, Atlantis, Avalon und so weiter habe ich nach hohen und klaren Strukturen gewirkt, welche noch immer in meinem Wesenskern schwingen.
Das Abtauchen in die unteren Schwingungsebenen der Materie hat Einiges an Chaos, Verletzung, Verwirrung in mir ausgelöst. Ich habe bis in die hintersten Winkel das Dunkle kennengelernt und daraus Wichtiges erfahren.
Es ist an der Zeit, über diese Speicherungen hinauszuwachsen in die neuen Felder; die alten Bänder vollends zu verwandeln, um mit dem Licht und der Liebe wieder weit offen zu sein.

Die Wahrnehmung meiner inneren Wahrheit ist ein wundervoller Toröffner, denn im Gewahrsein ist die stärkste Transformationskraft – die Liebe und das Licht können so kraftvoll wirken zu unser aller höchstem Wohl.

In der Wahrnehmungsschulung berühren wir mit verschiedenen Übungen die tiefen Speicherungen der Hochkulturen in uns, was uns hilft, verstärkt in unser Urvertrauen zu kommen und mit tieferer Weisheit und Kraft zu wirken. Wir schauen in wichtige Stationen unserer Akasha-Chronik.
Wer bin ich wirklich? Was kann ich wirklich? Was möchte ich wirklich?

Das Seminar wird sitzend in Kleingruppen in meinem Praxisraum durchgeführt. Der Aufbau dieser Schulung ist ausgerichtet nach der Gruppe und kann deshalb nur als Ganzes besucht werden.
Übungen und schrifliche Arbeiten zwischen den Schulungsteilen sowie das Wirken im eigenen Umfeld gehören mit dazu.

Daten
3 mal 90 Minuten

werden mit der Gruppe
vereinbart

Zurzeit keine freien Plätze!


Kosten
Fr. 240.-


Ort
Praxis Naturwissen
Löwengraben 24
6004 Luzern


Anmelden